© geralt on pixabay
72
Montag, 22. November 2021 - 14:00
Digitale Konferenz aus dem Landtag des Saarlandes
Der Europäische Green Deal
Wie kann der industrielle Strukturwandel im Saarland gemeistert werden?

Der Landtag des Saarlandes und die Regionalvertretung Bonn der Europäischen Kommission laden gemeinsam zu einem öffentlichen Bürgerforum ein. Im Vordergrund steht die Frage wie die industrielle Transformation im Saarland technologisch, politisch und sozialverträglich gemeistert werden kann. 

Die Zukunft der Menschen im Saarland steht vor großen Herausforderungen, insbesondere durch den Strukturwandel in der Automobil- und Stahlindustrie. Der europäische Green Deal, das ambitionierte EU-Programm für klimaschonendere Wirtschaft und Mobilität spielt dabei eine zentrale Rolle. In diesem öffentlichen Bürgerforum soll die Frage im Vordergrund stehen, wie die industrielle Transformation im Saarland technologisch, politisch und sozialverträglich gemeistert werden kann. 

Die Ergebnisse sind ein Beitrag zur „Konferenz zur Zukunft Europas“, die am 9. Mai 2021 gestartet wurde. Alle Bürgerinnen und Bürger der EU sind dabei aufgefordert, ihre Ideen und Forderungen in die Diskussion einzubringen. Die mehrsprachige Internet-Plattform der Zukunftskonferenz steht für Ideen, Veranstaltungen, Diskussionen bereit.

Beim Bürgerforum am 22. November 2021 in Saarbrücken werden Ergebnisse und Forderungen eines Workshops von Auszubildenden und jungen Studierenden vorgestellt und debattiert. Denn es geht um die Zukunft der jungen Menschen in Europa.

Die Veranstaltung wird simultan Deutsch-Französisch übersetzt. 

Zur Teilnahme am digitalen Livestream ist keine Anmeldung erforderlich 

PROGRAMM

  • Begrüßung und Einführung
    Stephan Toscani, Präsident des Landtages des Saarlandes
     
  • Impulsvortrag: Der Europäische Green Deal – Chancen und Risiken der industriellen Transformation der Europäischen Union
    Thierry Breton, Mitglied der Europäischen Kommission, Kommissar für Binnenmarkt
     
  • Präsentation von Ergebnissen und Forderungen aus dem Jugendworkshop zur Zukunft der EU
    Agentur Valentum und Vertreterinnen und Vertreter des Jugendworkshops
     
  • Podiumsdiskussion: Die industruelle Transformation technologisch, politisch und sozialverträglich meistern
    Thierry Breton, Mitglied der Europäischen Kommission, Kommissar für Binnenmarkt
    Simone Bubel, Gewerkschaftssekretärin IGBCE, Bezirk Saarbrücken
    - Eugen Roth, Präsident des Interregionalen Gewerkschaftsrates der Großregion
    Alexander Wortberg, Standortleiter Saarland der ZF Friedrichshafen AG
    Dr. Karl-Ulrich Köhler, Vorstandsvorsitzender von Dillinger und Saarstahl

    Moderation Anne Funk, Ministerium für Finanzen und Europa, Saarland; dzt. Nationale Expertin bei der Europäischen Kommission

Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Diese Frage hilft uns zu bestimmen, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind, um automatisierten Spam vorzubeugen.
Image CAPTCHA

Organisator

Der Landtag des Saarlandes und die Regionalvertretung Bonn der Europäischen Kommission

Mit anderen teilen

Auf dem Laufenden bleiben
Newsletter abonnieren