186
Städtenetz QuattroPole

Fahrradfahren in den QuattroPole-Städten

Praxisleitfaden für Touren in Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier

Gelegen im Herzen der Großregion, im Grenzraum zwischen Frankreich, Deutschland und Luxemburg, bilden die Städte Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier das Städtenetz QuattroPole. Passend zum Sommer erhalten Sie auf einer touristischen Fahrradkarte und in einem kleinen Praxisleitfaden Informationen zu teilweise grenzüberschreitenden Fahrradtouren. 

QuattroPole Luxemburg-Metz-Saarbrücken-Trier

Die vier Metropolen Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier liegen im Herzen der Großregion und bilden gemeinsam das Städtenetz QuattroPole. Durch ihre Zusammenarbeit wollen sie ihre Sichtbarkeit auf der europäischen Bühne stärken. Seit 2000 steht das Städtenetz QuattroPole in der Grenzregion zwischen Deutschland, Luxemburg und Frankreich für historische, wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt sowie gelebte Mehrsprachigkeit. Das Städtenetz verfolgt die Mission die wirtschaftliche Attraktivität der Grenzregion zu steigern, die demografische Entwicklung zu gestalten und setzt sich für eine nachhaltigere und umweltfreundliche Zukunft ein. Auf der Internetseite der QuattroPole finden Sie ausführliche Informationen zu den Zielen und Angeboten des Städtenetzes. 

Fahrradkarte & Praxisleitfaden 

Auf Grundlage der gemeinsamen QuattroPole-Klimaschutzerklärung (2015) bringt die QuattroPole unter anderem Projekte auf den Weg, die die Nutzung des Fahrrads unterstützen. 

Im kleine Praxisleitfaden für Fahrradtouren in den QuattroPole-Städten finden Sie neben Fahrradkarten der Städte auch einige goldenen Regeln für das Fahrradfahren, praktische Informationen zu Verkehrsregeln und Serviceangeboten sowie Veranstaltungstipps rund um das Thema Fahrrad. 

Die QuattroPole Fahrradkarte wirbt für eine abgasfreie Mobilität und die Nutzung des Fahrrads als gesundheitsförderndes Verkehrsmittel. Auf ihr finden Sie Informationen zu teils grenzüberschreitenden Fahrradtouren, Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. Die Karte ist sowohl auf deutsch-französisch als auch auf englisch-niederländisch verfügbar. 

https://quattropole.org/

Kontakt

QuattroPole
Geschäftsstelle im Haus der Großregion

Mit anderen teilen

Auf dem Laufenden bleiben
Newsletter abonnieren