330
Bildung

Französisch-Zertifikate an der VHS

Volkshochschule St. Ingbert

Die Volkshochschule St. Ingbert mit ihrer Nebenstelle Rohrbach/Hassel bietet Schülerinnen und Schülern von erweiterten Schulen die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung und Kultur sowie der Französischen Hochschule Saarbrücken, ein Zertifikat in der französischen Sprache zu erwerben.

Die Saarbrücker Zeitung berichtete:

Die Volkshochschule St. Ingbert bietet SchülerInnen von erweiterten Schulen die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung und Kultur sowie der Französischen Hochschule Saarbrücken, ein Zertifikat in der französischen Sprache zu erwerben.

„Für uns ist es besonders wichtig, sich für unsere Großregion und unser gemeinsames Europa stark zumachen. Deshalb freut es uns ganz besonders, wenn viele Schülerinnen und Schüler die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit der Sprache, Kultur und Geschichte unserer französischen Nachbarn suchen.“

Marika Flierl, Leiterin der VHS St. Ingbert

In den Niveaus A1, A2, B1, B2 (Abiturniveau) und C1 (berechtigt zum Studium im Frankreich) werden jeweils schriftliche und mündliche Prüfungen abgelegt, die strengen Maßstäben unterworfen sind. Die Prüferinnen sind Französinnen, die dafür eine spezielle Berechtigung erworben haben. Das Zertifikat ist ein in der ganzen Welt anerkanntes, standardisiertes Diplom (Diplôme d’ Études en langue Française). Es bietet Inhabern Chancen im Studium und bei der Berufsausbildung im In- und Ausland. 

Auch die beiden St. Ingberter Gymnasien (Leibniz und Albertus-Magnus) nutzen diese Möglichkeiten intensiv. Die Gymnasiasten werden in Arbeitsgemeinschaften gut darauf vorbereitet. Seit Jahren melden sie in allen Niveaus Schülerinnen und Schüler zu Prüfungen an, die bisher immer bestanden wurden.

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saar-pfalz-kreis/sanktingbert/bei-der-vhs-st-ingbert-kann-man-franzoesisch-zertifikate-erwerben_aid-58924131

Mit anderen teilen

Auf dem Laufenden bleiben
Newsletter abonnieren