KONFERENZ ZUR ZUKUNFT EUROPAS

Statement zum Start der Zukunftskonferenz

Peter Strobel wendet sich an die EU-BürgerInnen

In einem Grußwort anlässlich der Konferenz zur Zukunft Europas wandte sich Europaminister Peter Strobel an die EU-Bürgerinnen und Bürger und startete das Internetportal zur Europawoche. 

Politisches Highlight der diesjährigen Europawoche ist der Start der Konferenz zur Zukunft Europas am 9. Mai 2021 in Straßburg.

In einer Videobotschaft lädt Peter Strobel, der auch Vorsitzender der Europaministerkonferenz ist, die Menschen in der Großregion ein, sich aktiv an der Gestaltung der europäischen Zukunft zu beteiligen. Besonders in unserer Region, wo wir Europa tagtäglich im Kleinen wie im Großen erleben, sei es wichtig, an der Zukunft der EU mitzuarbeiten. So könnten die Grenzregionen gestärkt und auch regionale und grenzüberschreitende Anliegen thematisiert werden.

EU-Kommissionpräsidentin Ursula von der Leyen rief das Projekt 2019 erstmals ins Leben. Die Konferenz soll EU-Bürgerinnen und -Bürgern die Chance geben, aktiv mitzudiskutieren und die Zukunft der Europäischen Union mitzugestalten, dazu wurde auch eine Internetplattform auf europäischer Ebene gestartet.

Pour rester à jour
S'inscrire à la Newsletter